· 

Adventsgezwitscher ;o)

"Adventsgezwitscher"

 

Adventsgezwitscher im Birkenwald...

 

Es ist noch nicht Oktober und in Lottis "Kaffeeklatsch" hält bereits der zweite Adventskalender Einzug. Auch wer mich weniger gut kennt wird es spätestens jetzt ahnen: Ich bin verliebt in das Thema "Adventskalender" und freue mich riesig darauf, meine Ideen dazu hier im Blog mit meinen Lesern zu teilen!

 

Mit "Lottis Adventskalender-Manufaktur" ist im acufactum Verlag ein Album mit vielen ausgefallenen Ideen und den detaillierten Anleitungen dazu entstanden. Der "Birkenwald" ist allerdings nicht im Buch enthalten - er erwachte erst später zum Leben. Tatsächlich war er ein "Last-minute"- Adventskalender für meine Tochter. Zur Verfügung standen am Abend vor dem ersten Dezember eine schmale Leichtschaum-Platte, leere Klopapier-Rollen, blaues Buntpapier und Zahnstocher - mit Farbe bin ich natürlich ohnehin immer gut bevorratet.

 

Ehrlich gesagt, hatte ich keine sehr große Hoffnung, dass ich daraus auf die Schnelle etwas brauchbares zusammenzimmern würde. Aber der Zufall half, denn ich stellte fest, dass die Leichtschaum-Platte haargenau in den Türrahmen passte. Und als der Rahmen erst einmal da war, bekam auch das passende Bild dazu Lust, sich zu zeigen ;o)

 

Die funktionellen Details (wie z.B. die Sitzstangen, die die Häuschen am Hintergrund befestigen und gleichzeitig den Inhalt darin fixieren) waren so gar nicht geplant und entstanden -wie so oft - erst beim Basteln.

 

Gefüllt habe ich den Adventskalender hauptsächlich mit kleinen nostalgisch verpackten Süßigkeiten. Wie daraus die Advents-Spatzen wurden ist ein (psst!) Geheimnis... Aber wer es wirklich wissen möchte, der schreibt mir einfach eine Mail und ich verrate ihm den kinderleichten Clou!

 

Falls Sie diese Adventskalender-Idee inspiriert, selber tätig zu werden, würde ich mich riesig über ein Foto Ihres Werkes freuen, denn (ich erwähnte es): Ich bin verliebt in das Thema "Adventskalender"!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0